Gut Gamig

Gut Gamig e.V.

Rehabilitations- und
Begegnungsstätten

Mitglied des Diakonischen Werkes
der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.V.

Gut GamigGut GamigGut Gamig

RPK Gut Gamig

Ablauf der Maßnahme

Die Reha-Maßnahme kann je nach Bedarf ambulant oder stationär erfolgen. Je nach individuellem Bedarf und Befürwortung der Kostenträger setzt sich die Gesamtmaßnahme aus bis zu 12 Monaten medizinischer und bis zu 12 Monaten beruflicher Rehabilitation zusammen.

Die berufliche Reha findet idealerweise ambulant statt. Die TeilnehmerInnen absolvieren ein betriebliches Praktikum oder befinden sich in Ausbildungsvorbereitung und suchen die RPK nur noch an einem Tag in der Woche zu Therapien auf. Den Lebensunterhalt während der Reha-Maßnahme trägt der Rentenversicherungsträger, die Krankenkasse, die Agentur für Arbeit oder das Sozialamt.

Impressum | Sitemap | Spendenkonto nach oben nach oben